Für unseren Auftraggeber, Marktführer im Bereich Haar- & Beauty-Accessoires in Deutschland sowie Zentral- und Osteuropa, suchen wir ab sofort als Verstärkung des Teams einen:

HR Generalist (m/w/d)

Kennziffer: 22-00-01

STANDORT:

  •  Sinsheim

IHR GEHALT:

  • 50.000 € – 70.000 € pro Jahr

IHR PROFIL:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Personal oder kaufmännische Ausbildung mit entsprechender Weiterbildung zum Personalfachkaufmann (m/w/d)
  • mind. 8 Jahre Berufserfahrung im HR- Umfeld
  • Ausgeprägte Kommunikationsstärke und Organisationsfähigkeit
  • Sehr gute Kenntnisse der gesetzlichen Regelungen
  • Erfahrung in der Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • Sehr gute Kenntnisse in MS-Office
  • Strukturierte, proaktive Arbeitsweise und Teamfähigkeit
  • Kenntnisse in SAP SuccessFactors von Vorteil
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

IHRE AUFGABEN:

  • Ansprechpartner für Führungskräfte und Mitarbeitende (Arbeiter- und Angestelltenbereich) in allen HR-relevanten Fragestellungen
  • Umsetzen operativer Personalthemen, wie z.B. Recruiting, On- und Offboarding, Entgeltabrechnung
  • Aktive Beteiligung an der Weiterentwicklung und Umsetzung der strategischen Ausrichtung im HR-Bereich (z.B.: Ausbau des Employer Brandings)
  • Administrativen Tätigkeiten (z.B. Zeugniserstellung, Anpassung Arbeitsverträge, Stellenbeschreibungen)
  • Aufbereiten von Auswertungen/Statistiken für die Geschäftsleitung

UNSER AUFTRAGGEBER BIETET IHNEN:

  • Eine extrem spannende und vielseitige Aufgabe
  • Gute Entwicklungsmöglichkeiten und Weiterbildungsangebote
  • Schlanke Strukturen, flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Ein tolles kollegiales, teamorientiertes Arbeitsumfeld
  • Gestaltungsspielraum und wertschätzender Umgang miteinander
  • Mobiles Arbeiten (1-2 Tage/Woche)
  • Eigene Kantine und kostenlose Getränke
  • Kostenfreie Parkplätze
IHRE AKTION:

Kontaktieren Sie uns für ein erstes unverbindliches, aber für Sie sehr informatives, Telefonat. Ihre Ansprechpartner sind Herr Harald Klingner, Frau Jessica Eggentorp und Herr Uwe Meyer.